Fünf Dinge über Musik in Dortmund (ein Artikel aus den Ruhrnachrichten vom 23.1.2015)

Am Freitag, den 23.1.2015 berichtete die „Ruhrnachrichten“ über die Musikstadt Dortmund.
In diesem Bericht gibt es einen Artikel „Fünf Dinge über Musik in Dortmund“ wo u. a. unser Archiv als „Gedächtnis der Musik“ aufgeführt wird.
Die Presse in Dortmund nimmt uns schon mal wahr und berichtet auch häufig über unsere Konzertaktivitäten.
Vertreter der Stadt, des Kulturbüros, Kulturausschuss etc. zeigten bisher jedoch noch kein Interesse an dem was in „unserer“ Stadt passiert. (oder sollte ich „ihrer“ Stadt schreiben?)
Über die Grenzen von Dortmund hinaus haben wir schon längst einen wichtigen Status eingenommen.
Leute vom WDR Köln und auch vom WDR Dortmund, von der TU und FH Dortmund, von der Universität Duisburg, vom Ruhrmuseum Zeche Zollverein Essen, Rock- und Pop-Museum Gronau, Musikarchiv Köln, ESP-Archiv New York, Creative Music Foundation Woodstock, u.a. haben schon Kontakt zu uns aufgenommen oder arbeiten mit uns zusammen.
Wir sind zu einer wichtigen Einrichtung in der Musikszene geworden.
Es ist unser Ziel für Musikinteressierte, Musiker, Journalisten, Schüler, Studenten, usw. ein Arbeitsarchiv in Sachen Musik aufzubauen, welches öffentlich zugänglich und von jedermann genutzt werden kann.
Bei uns finden Sie ein riesiges Zeitschriftenarchiv, ein Audio- und Videoarchiv, ein Photoarchiv, ein Notenarchiv, eine Bibliothek mit zahlreichen Büchern über Musik uvm. und natürlich fachkompetente Auskünfte oder Informationen über alle musikalischen Themen im Rahmen populärer Musik (alles außer Klassik).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Über uns veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s