Lena Danai & Band am 13. Juni 2014 im Evinger Schloss

Gesprächskonzert mit LENA DANAI & BAND
13. Juni 2014
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt frei

Lena-Danai-Band

Lena Danai – der Name steht für Musik, die ans Herz geht, berührt, schmerzt, erfreut und ganz klar den Gänsehautfaktor mitbringt. Sie selbst beschreibt ihre Musik als „Soul aus dem Herzen des Potts“ – vielseitig, ehrlich und mit viel Gefühl. Diese Stimmung hat sie nun auf ihrem Debutalbum „Breaking Free“ verewigt. Zwölf Songs, die ganz im Stile des Soul von Liebe, Schmerz, aber auch von Hoffnung und dem Wunsch nach persönlicher Erfüllung erzählen. „In diesem Album stecken mein Herz, meine Seele, mein Leben.“ Und auch vielen anderen sprechen ihre Lieder aus der Seele.

„Wenn sie singt, dann berührt ihre Musik den Zuhörer mit einer Intensität, die man am Beginn einer Karriere selten erlebt. Dazu ihre Stimme gefühlvoll, samtig und dann wieder stark und kräftig“ schrieb die WR 2012, kurz bevor die Musikerin mit ihrer Band zum Finale des Deutschen Rock und Pop Preises fuhr.
Die junge Sängerin, Songwriterin und Pianistin aus Dortmund hat sich dem Soul verschrieben. Dazu mischt sie Elemente aus dem Blues, Pop und Funk und hier und da ist ein Hauch Afrika zu spüren.
Das verwundert nicht. Denn obwohl sie ihr Leben lang mit Musik lebte, Unterricht bekam, in zahlreichen Bands und Projekten als Sängerin und Pianistin mitwirkte und das Musikstudium in Dortmund absolvierte, waren es die neun Monate in Südafrika, die ihre Wandlung zur Songwriterin motivierten.

Hier änderte sich ihr Leben. Inspiriert von Mensch und Natur und ihrem neuen Leben entstehen die ersten Songs an Gitarre und Piano, hier erfindet sie sich neu als Lena Danai. Der Name „Danai“ stammt aus Zimbabwe und bedeutet „liebt einander“. „In Südafrika habe ich mich von vielen Dingen getrennt, alten Vorstellungen und Erwartungen, von Negativem in meinem Leben.“ Hier befreit sie sich, um einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

Zurück in Dortmund folgen die ersten Shows. Zunächst solo am Piano, folgt bald die Zusammenarbeit mit weiteren Musikern, die den Songs den letzten Schliff verleihen und als ihre feste Band mit ihr live performen. Dazu ihre ausdrucksvolle Stimme, Songs die die Seele berühren, eine starke Bühnenpräsenz und eine Energie die ansteckt. Da sind Gänsehaut und schwingende Hüften garantiert!

Besetzung:
Lena Danai – Vocals, Piano
Marc Pawlowski – Drums, Cajon
Felix Pinkepank – Guitar
Patrick Labussek – Bass
Alex Bapulah “Mad Turkey” – Vocals, Percussion

Dies Konzert gehört zur Reihe „Musikszene Ruhrgebiet“ die wir in regelmäßigen Abständen bei uns präsentieren wollen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Konzerte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s