ROCK HARD FESTIVAL – Amphitheater Gelsenkirchen – Pfingsten – 02. – 04.06.2017


„Pflichttermin (p)für Pfingsten”, so könnte manch ein fürs Privatfernsehen tätiger Anapher-Liebhaber das ROCK HARD FESTIVAL beschreiben, „1 nice Veranstaltung von Musik her“ würde wohl ein Metal-Fan in seinem jugendlichen Leichtsinn frech von der Leber weg urteilen, „Musikalische Hochgenüsse in gediegener Atmosphäre“ wären womöglich die Worte eines Kulturkritikers.
Wir meinen: Sie haben alle recht!

Schon in den vergangenen Jahren, sorgt die ausgelassene Stimmung beim traditionellen Pfingstfestival im schönen Ruhrgebiet deutschlandweit für viel Gesprächsstoff unter den Liebhabern härterer Musik und zünftigen Rocksounds.
Diverse Fanstimmen verpassen dem ROCK HARD FESTIVAL jedes Jahr erneut den Open-Air-Ritterschlag mit dem Urteil „Highlight“, „Value for Money“ oder einfach mit den Worten: „Es war geil“, während Sie sich mit einer lokalen Bierspezialität zuprosten und dabei stolz ihr Festivalbändchen in den wolkenlosen Himmel strecken.
Stets sonnenverwöhnt, im Herzen des Ruhrpotts sowie über die Zeit nur immer noch besser werdend – so erleben die Fans das ROCK HARD FESTIVAL bereits schon seit 14 Jahren.
In seiner Funktion als größtes Metal-Happening im Pott präsentiert sich das Event wie gewohnt traditionsbewusst riffbetont. Dennoch: Die Veranstalter überraschen tatsächlich Jahr für Jahr wieder mit einem großartigen Line Up.
Wer das nicht erlebt hat, war nicht dabei. Alle anderen haben in der wunderschönen Location nahe des Nordsternparks und direkt am Rhein-Herne-Kanal, diverse Bands gefeiert – darunter Kreator, Bolt Thrower, Naglfar, Amon Amarth, Accept, Volbeat, Immortal, und und und.
Auch dieses Mal dürfte es wieder laut und großartig werden, nicht nur wegen der Bands, sondern auch durch die gröhlenden Stimmchöre der angereisten Metalheads. Mit Bandgrößen wie Opeth, Behemoth, Blues Pills, Dirkschneider, Fates Warning, D-A-D, Exodus, Candlemass und vielen weiteren, haben sich die Veranstalter rund um das gleichnamige Musik-Magazin erneut Hit-Garanten in die Hütte geholt.
Mit insgesamt 22 international bekannten und begehrten Top-Acts kracht es vom 02. bis 04. Juni 2017 im Amphitheater in Gelsenkirchen. Und zwar gewaltig.
Mit dem Spielplan 2017 legt das ROCK HARD FESTIVAL abermals eine Offensive hin, zur unangefochtenen Spitze der sommerlich-metallischen Festivitäten aufzusteigen.
Denn, welches Event kann schon eine solche Vielfalt vor solch wunderschöner Kulisse bieten?
Unter anderem ertönen schwedischer Heavy Metal aus Stockholm, polnischer Extreme Metal aus Gdańsk, Schweden-Rock aus Örebro, Deutsche Heavy-Metal-Klänge, Doom Metal aus Stockholm sowie rockige Klänge aus Dänemark.
Ihr wisst also nun, was Ihr an Pfingsten zu tun habt.
Horns up!
(Text: Norma Schreiber)

Komplettes Billing / Running Order:
Freitag, 2. Juni
BLUES PILLS
CANDLEMASS
THE DEAD DAISIES
MANTAR
ROBERT PEHRSSON‘S HUMBUCKER
DUST BOLT

Samstag, 3. Juni
BEHEMOTH
D.A.D.
EXODUS
ASPHYX
SKYCLAD
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA
KETZER
MONUMENT

Sonntag, 4. Juni
OPETH
DIRKSCHNEIDER („Farewell To Accept“)
FATES WARNING
ROSS THE BOSS („Manowar-Classics“)
DEMON
SECRETS OF THE MOON
BLOOD CEREMONY
NIGHT DEMON

Noch Fragen? www.rockhard.de/festival
Noch mehr Fragen? www.rockhard.de/festival/infos/faq-agb
Tickets gibt es hier: shop.rockhard.de/rock-hard/rock-hard-festival
(Kosten für ein 3-Tages-Ticket mit Camping: 108,40 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s