Populärkultur kommt ins Museum! Was wird denn dann aus der Hochkultur?

Seit einiger Zeit besinnen sich die Museumsmacher auf das Populäre!
Die Ausstellung „Rock und Pop im Pott“ war die am besten besuchte Ausstellung des Ruhrmuseums auf Zollverein in Essen. Im Rock’n’Pop Museum in Gronau gibt es seit Jahren populäre Kultur zu bestaunen. Und es gibt immer wieder wechselnde Sonderausstellungen.

Aktuell läuft dort die Ausstellung: „PÄPSTE DES POP“ – Sonderausstellung zeigt Schätze aus dem Lippmann+Rau-Musikarchiv.
In Oelde, auf dem Kulturgut Nottbeck läuft noch bis zum 9.7. die Ausstellung: „We want to make a Revolution – Der Herforder Jaguar-Club in den 60er Jahren.“ Ab dem 23.7. beginnt dort die Ausstellung: „Sexy, Mini, Flower, Pop-Op. Charles Wilp: Werbung, Fotografie, Universalkunst“ und ab dem 24.9. beginnt dort die Ausstellung: „1968 – Pop, Protest und Provokation“ – 2018 ist das Jahr 1968 50 Jahre her.
Dazu gibt es dann auch in Lüdenscheid eine Ausstellung zum Jahr 1968.
In Hagen beginnt 2018 eine Ausstellung über das Jahr 1978 – 1985 über die Zeit als die Hagener Musikszene die Neue Deutsche Welle maßgeblich populär machte.
Grobschnitt, Extrabreit, Nena, Humpe-Sisters uvm. waren damals Pioniere bei der Schaffung einer neuen Musikszene.
2018 kommt die Pink Floyd Ausstellung aus dem Londoner Viktoria Albert Museum nach Dortmund ins „U“.
In Köln gibt es 2018 eine Ausstellung zur Band „Deep Purple“. Und es werden sicher noch viele Weitere hinzukommen.
Wir würden gerne auch bei uns Ausstellungen aus unserem reichhaltigen Material präsentieren, nur leider hat die Stadt Dortmund den Brandschutz seit etlichen Jahren auf der Agenda und da ruht er ungestört. Und uns fehlen die Räumlichkeiten, die aktuell von Briefkastenfirmen genutzt werden und uns hindern das Archiv für die Öffentlichkeit noch viel interessanter zu machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s