COT (Seb Silas – sax.; Theodoris Ziarkas – bass; Thomas Clarke – drums)

Seb, Theodoris und Thomas haben sich in London kennengelernt und spielen seit 2016 gemeinsam.
Seb Silas ist ein Londoner Saxophonist-Improvisator. Er hat mit einigen der besten Improvisatoren Großbritanniens und Europas gespielt; (COT, Don’t Problem, White Flower, Mimika, Circuit, Arcadio und Tigercats).

Er machte Shows bei BBC3 Radio 3,  dem Latitude Festival, dem Primavera Sound, dem Love Supreme Festival, dem Water Tower Arts Fest, uvm.
Er organisiert das Setpiece London; und nebenher studiert er Psychologie mit Schwerpunkt kognitive Neurowissenschaften an der Goldsmiths University. Hier ist er an der musikalischen Gedächtnisforschung beteiligt.
Theodoris Ziarkas wurde in Rhodos in Griechenland geboren. Seit längerer Zeit lebt er in London und ist dort aktiv auf der Improvisationsszene und auf der Folkmusikszene tätig.
Er kuratiert gemeinsam mit Tasos Stamou, die Clapton-Sessions, eine Serie von explorativen Konzerten in London.
Thomas Clarke ist ein in London ansässiger Schlagzeuger und Perkussionist, der Jazz und improvisierte Musik mit verschiedensten Künstlern der englischen Szene präsentiert. Er spielte mit Peter Marsh / Shark Calmer, Aaron Soul, David Burdis, Yuko Yukoi, Mark Ball Trio, Robocop, Laura Vane, Cassini Flyby, Swordfish und dem Bluedog Quintett.
COT ist zum ersten Mal in Deutschland um ihr musikalisches Konzept zu präsentieren.
Auf dem Weg nach Calabrien machen sie Halt in Dortmund im Archiv im Evinger Schloss.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s