Archive presents outwards: RUBBER SOUL


Datum: 26.9.2018 –  Einlass: 19.00 Uhr  –  Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 8,00 € (davon gehen 2,00 € an eine gemeinnützige Organisation)

Ort: Oase im Berufsförderungswerk Hamm, Caldenhofer Weg 225, Hamm

Dies Konzert ist der Auftakt zu einer Reihe „Musik und Kultur im Caldenhof“.
Wir wollen mit dieser Reihe Meilensteine und Außergewöhnliches der Popkultur der letzten 70 Jahre präsentieren.
Für viele Menschen hat die Geschichte der populären Musik der Nachkriegszeit gefühlsmäßig mit den BEATLES begonnen, auch wenn dies sicher objektiv nicht so war.
Wir haben deshalb auch ein BEATLES-Tribute an den Anfang der Reihe gesetzt.
Wir werden am jeweiligen Abend auch immer ein wenig Bezug zur Geschichte der Popkultur nehmen, in dem wir ein paar Geschichten und Geschichte präsentieren werden.
.
Das Berufsförderungswerk in Hamm möchte seinen Gästen und den Bürgern der Stadt Hamm und Umgebung neben den vielen Bildungsangeboten auch ein kulturelles Angebot präsentieren, was die kulturelle Szene in Hamm insgesamt bereichern soll.

RUBBER SOUL – Tribute to The Beatles

Rubber Soul aus Wermelskirchen zählt zu den besten und bekanntesten Beatles-Coverbands im Lande. Ob bei Clubkonzerten oder als Headliner bei großen, überregional bekannten Stadtfesten mit tausenden Besuchern vor der Bühne – „Rubber Soul“ liefert stets eine perfekte Show. Hier wird mühelos das Zeitrad gedreht, denn wenn die Band aufspielt, fühlt sich das Publikum augenblicklich in die aufregende Atmosphäre der 60er Jahre der Hamburger oder Liverpooler Clubs versetzt, und wenn die Zuhörer das „Yeah, Yeah, Yeah“ erwidern, werden die Erinnerungen an die Beatles- Livekonzerte lebendig.

Der Bandname wurde vom Titel des 6. Album der Beatles aus dem Jahre 1965 übernommen. Das Motto der Band ist einfach und prägnant: „Lieber gut interpretiert, als schlecht imitiert!“. Mit authentischem vierstimmigen Satzgesang in den original Beatles- Tonarten, mit Gitarren, Bass und Schlagzeug, lassen die vier versierten Musiker die faszinierenden Zeiten der Beatles- Livekonzerte lebendig werden. Ehrliche Handarbeit ist hier das Motto!

Auf wechselnde Bühnen- Outfits, wie Perücken oder Stg. Pepper Kostümierungen wird bewusst verzichtet: für die Band steht an erster Stelle die musikalisch- authentische Darbietung. Darum treten die Protagonisten schlicht in Anzügen auf – so wie die Beatles in ihren Anfängen.
Besucher der Konzerte sind sich deshalb steht´s einig: Hervorragend und absolut echt! Genau so muss es damals gewesen sein, als die Fab Four aus Liverpool mit ihrer Musik die Welt eroberten. Hier fühlt man, wie die Musik der Band aller Bands sofort ins Herz und in die Beine geht!“

Toto Löhnert – Leadgitarre, Gesang
Heri Scherkenbach – Rhythmusgitarre, Gesang
Jürgen Lenkeit – Bass, Gesang
Bernd Alsdorf – Drums, Gesang

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s