WILD CHILD Blues Project am 12.1.2023 im Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund

Seitdem das American Folk Blues Festival 1962 durch Großbritannien tourte, das Musikgeschehen dort grundlegend beeinflusste, sich Bands gründeten, die den Blues elektrifizierten, damit im eigenen Land die Charts stürmten und als Re-Import den Amerikanern ihren Blues frisch und neu interpretiert wiederbrachten – so lange liebt auch das westliche Europa schon diese Herz und Seelenmusik – mit dauerhafter Stabilität.
Auf der Setlist der Gruppe „WILD CHILD“, musikalisch in den 50er und 60er Jahren unterwegs, um diese Songs zu bewahren und durch ihre Auftritte vor dem Vergessen zu retten, hatte der Blues schon immer seinen festen Platz. Dann kam der Wunsch nach einem reinen Bluesprogramm, dessen Bühnenpremiere hier und heute auf der Blues-Session im Dietrich-Keuning Haus in Dortmund stattfinden soll.

WILD CHILD hat sich für eine ganz eigene, spannende Auswahl von Blues-Songs entschieden.
Lassen Sie sich überraschen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s