Le Trois Tetons

Sa, 26. September 2015
Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 12,00 €
Reihe: Gesprächskonzert / Radiokonzert / Musikgeschichte

Die Band Les Trois Tetons entstand 1992 in Genua. Zur Besetzung gehören Zac (Gesang, Gitarren, Mundharmonika), Alberto (Bass), Davide (Schlagzeug und Percussion) und Barbon (Gitarre und Slide-Gitarre).
Die Gruppe begann als Rolling Stones-Coverband und hat im Laufe der letzten Jahre fünf Platten aufgenommen. Im Jahre 2000 erschien ihr erstes Livealbum „You Gotta Move“, 2003 gefolgt von ihrer zweiten Livescheibe „Malt and Hopper“. Anschließend haben sie angefangen eigenes Material zu schreiben und aufzunehmen.
So entstanden die CDs „Sweet Dancer“ 2005 sowie „A Pack Of Lies“ drei Jahre später. Das dritte Studioalbum ist 2011 erschienen und heißt „Dangereyes“. 2014 wurde das neue CD veröffentlicht: „SONGS ABOUT LOU2
Zu den Einflüssen ihrer Musik zählen nicht nur die Stones, sondern auch Muddy Waters, Neil Young, Tom Waits, Van Morrison, Little Feat, The Clash und Bob Dylan. Diese Einflüsse verschmelzen zu einer neuen, aufregenden, abwechslungsreichen musikalischen Einheit.
Les Trois Tetons spielen mit ihrer zwanzigjährigen Erfahrung wie aus einem Guss. Neben dem lebendigen Frontmann Zac zeichnen sich Davide und Alberto für die schwungvolle Rhythmussektion verantwortlich, während Barbon mit unzähligen Melodieläufen Akzente setzt. Zusammen haben sie bereits viel Bühnenerfahrung unter anderem auf Fanparties, Straßenfesten und Festivals gesammelt, und sind zusammen u. a. mit Nine Below Zero, Chuck Prophet, Andy J. Forest aufgetreten.

Bei ihren bis zu zweieinhalbstündigen Shows können sich die Zuschauer auf vollen Einsatz, Spielfreude und mitreißende Musik freuen. Sie setzt sich aus einigen Rolling Stones-Songs, Bluesklassikern und Eigenkompositionen zusammen.

Advertisements