Paul Lamb & The King Snakes in der Oase im Caldenhof, BFW, Hamm

Paul Lamb & the King Snakes sind in den vergangenen 36 Jahren weltweit als Headliner bei allen großen Festivals aufgetreten. Als beste Bluesband Großbritanniens auch kein Wunder.
Doch der Erfolg kam nicht über Nacht. Jahrelange harte Arbeit und immer am Ball bleiben, nicht gerade cool im Zeitalter des Berühmtwerdens über Nacht. Wie Paul gerne bestätigt, haben er und seine Band ihr Lehrgeld bezahlt, Fehler gemacht und daraus gelernt. Sie haben sich auf ihr musikalisches Können konzentriert und das Ergebnis gibt ihnen Recht. Die Fans kommen heute in Scharen zu den Gigs und sie genießen die garantiert echte, ehrliche und handgemachte Musik, souverän und mit Leidenschaft gespielt. Ein einfaches Rezept, aber eins, das funktioniert.
Weiterlesen

Filmdreh im Archiv – „Das System“ – Szenen aus der Psychatrie

Studenten aus Dortmund drehen aktuell bei uns einen Film. Da Ihnen unsere Räumlichkeiten so „gut gefallen“ – sieht so aus wie früher in einer psychiatrischen Klinik – wurde unser Ort für den Dreh ausgewählt. Ab heute und für die kommenden Tage wird bei uns fleißig gedreht.
Das ist jetzt unser neu gestalteter Backstage-Bereich für unsere Gäste:

Der Schreibtisch von Herrn Freud und vorne links die Couch für angehende Patienten. Wir sind bestens vorbereitet für unsere nächsten Gäste.

Tribute to Eric Clapton – Oase im Caldenhof im BFW, Hamm

Tom Freitag & CLAPTONMANIA – A Tribute to Eric Clapton
Seit Jahrzenten ist Eric Clapton der vergötterte Gitarrist der Blues- und Rock-Szene. Auch heute noch steht “Mr. Slowhand” auf den großen Bühnen der Welt und begeistert sein Publikum mit seinem unverwechselbaren Gitarrenspiel. Tom Freitag und seine Band CLAPTONMANIA haben sich, wie der Bandname vermuten lässt, ganz dem musikalischen Werk Eric Claptons‘ verschrieben. Deutschlands dienstälteste Clapton-Tribute-Band, hat sich seit Gründung im Herbst 2008, einen festen Platz in der Tribute- und Blues-Rockszene erspielt. Bei zahlreichen Konzerten im Bundesgebiet und dem benach-barten Ausland konnten Tom Freitag & CLAPTONMANIA nachhaltig bei Publikum, Veranstaltern und Fachpresse punkten. Weiterlesen

50 Jahre „domicil“ Dortmund – 14.03.1969 – 14.03.2019

Am 14.3.1969 eröffnete Gründungspräsident Glen Buschmann das domicil in den Kellerräumen in der Dortmunder Leopoldstraße 60 mit den Worten: „Was aus dem Unternehmen wird, liegt aussschließlich an Ihnen“. Und offensichtlich wurde etwas daraus! Ein halbes Jahrhundert und einige tausend Konzertveranstaltungen später ist das domicil eine in der Kulturlandschaft fest verankerte Institution mit weit überregionaler Ausstrahlung, die sich nach Umzug, Vergrößerung und Professionalisierung weiterhin in bürgerschaftlicher Trägerschaft befindet und über 300 Veranstaltungen jährlich anbietet. Das Jubiläumsjahr ist so ein Anlass sowohl für Rückschau und Reflektion als auch die Gelegenheit für einen Blick nach vorne. Dies wird in verschiedenen Projekten und Formaten das ganze Jahr über im Zeitraum März bis November im domicil und darüber hinaus passieren.
Weiterlesen

Hakon Berre Trio am 14. März 2019 live im Evinger Schloss, Dortmund

Hakon Berre Trio
Sture Ericson (SE) | saxophone, clarinet
Johannes Nästesjö (SE) | bass
Håkon Berre (NO) | drums 

Skandinavischer Modern und Impro Jazz der Extraklasse. Das dänische Label Barefoot vereint eine ganz besondere Jazzszene unter einem Dach. Die Improvisationskünstler
sind durchweg erstklassige Leute, die dem Genre einen ganz besonderen Reiz verleihen. Hörbar, fühlbar, schräg und schön zugleich. Weiterlesen

Sendung „SCALA“ am 27.02.2019 – Interview – Archiv

Am 27.02.2019 sendet WDR 5 in seiner Sendung Scala das Interview was sie bei uns mit Birgit Frielinghaus, Richard Ortmann und Hans Schreiber gemacht haben.
Und hier kann man die Sendung nachhören.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-scala-hintergrund/audio-das-archiv-fuer-populaere-musik-dortmund-100.html

Tribute to Bob Dylan – 27.02.2018 – Oase im Caldenhof, BFW Hamm

How many Roads + support Ralf Schüler – voc, guitar, harmonica

May you build a ladder to the stars ….
May your song always be sung,
May you stay forever young .

Dylan kann man nicht covern, aber ein Konzert mit seinen großen Werken auf die Bühne bringen schon, vorausgesetzt man hat die Musiker, die diese Herausforderung annehmen, die bei ständigen Richtungswechseln zwischen Rock`n´ Roll, Blues & Boogie, Reggae, Folk, Soul und R & B die Bodenhaftung nicht verlieren und ihre Erfahrungen vorbehaltlos in den Dienst der Sache stellen! So kommen Dylans Klassiker und Kultsongs flächendeckend generationsübergreifend daher, in brandaktuellen, eigenständigen Versionen.

THE BAND:

Norbert Sasse: drums & vocals
Stefan Wulf: lead & rhythm`n`riff guitar
Markus Kaiser: bass & vocals
Mox R. Koch: lead vocals, harmonica & ac.guitar
Ralf Ohlig: Hammond organ, iano, melodica & vocals
Karsten Witsch: rhythm`n`riff guitar & vocals

WDR 5 zu Gast bei uns im Archiv – Redaktion Scala – Interview

Am 31.01.2019 war ein Redakteur von WDR 5 aus der Redaktion der Sendung Scala bei uns im Archiv und hat uns interviewt. Er hatte über uns gelesen und fand, dass man darüber unbedingt mal berichten sollte. Das Gespräch mit uns wird am 27.2.19 in der Sendung Scala auf WDR 5 ausgestrahlt. Uns und ihm, hat es viel Spaß gemacht.